Ottersleben

Ottersleben

 

Magdeburg Ottersleben besteht aus den ehemaligen Dörfern Groß Ottersleben, Klein Ottersleben und Benneckenbeck.

Früher war es mit 15 700 Einwohnern das größte Dorf der DDR bevor es 1952 eingemeindet wurde.

Nach 1990 sind zahlreiche Eigenheime hier entstanden. Noch heute ist der Dorfcharakter prägend für den Stadtteil, dessen zentraler Platz der Eichplatz ist.

Wirtschaftlich sind das Handwerk und der Mittelstand hier stark vertreten. Heute leben ca. 11 000 Einwohner in Ottersleben.